Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

@LLZ | Zentrum für multimediales lehren und Lernen

Weiteres

Login für Redakteure

Forschungsförderprogramm

Vom Forschungsbereich des @LLZ wurde ein Forschungsförderprogramm (FFP) zur universitätsweiten Förderung von Forschungsprojekten zum Thema multimediales Lernen und Lehren an der MLU initiiert. Ziel des FFP ist die Förderung von Forschungsinitiativen und Forschungsprojekten an der MLU, die sich der Erforschung der Herausforderungen, die durch die verstärkte Anwendung multimedialer Lehr- Lernszenarios entstehen. Diese Herausforderungen können drei Schwerpunkten zugeordnet werden: (1) anwendungsbezogene Forschung in Bezug auf lehr- und lerndidaktische Konsequenzen multimedialer Lehre, (2) begleitende grundlagenorientierte Forschung über die kognitions- und lernpsychologischen Konsequenzen aus der Anwendung von E-Learning Szenarien und (3) anwendungsbezogene Aspekte bei der Entwicklung soft- und hardwaretechnischer Lösungen beim multimedialen Lehren und Lernen.

Die Ergebnisse der Forschungsarbeiten werden in einem monatlich stattfindenden Kolloquium des FFP vorgestellt. Darüber hinaus werden auch externe Gäste eingeladen, um neueste nationale und internationale Entwicklungen im Bereich E-Learning zu diskutieren.

Aus einer Vielzahl von Anträgen wurden folgende Projekte für eine Forschungsförderung von einer Gutachterkommission ausgewählt. Weiterführende Informationen werden auf den Seiten der einzelnen Projektleiter bereitgestellt.

Titel: Scaffolding pre-service teachers‘ use of web-based objects to develop modeling practives.

Projektleiter:    Dr. Andres Acher, Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik


Titel: Implementierung test-basierten Lernens in die medizinisch-pharmakologische Lehre.

Projektleiter:    Dr. Alp Aslan, Institut für Psychologie & Prof. Dr.  Joachim Neumann (Institut für Pharmakologie und Toxikologie)


Titel:  Wissenskonstruktion und Wissensdiagnostik: Das Potenzial von Quizzen als adaptives Lernszenario zur Selbstreflexion und Selbstbewertung

Projektleiter:    Prof. Dr. Matthias Ballod, Germanisches Institut


Titel: Untersuchung des Einflusses eines Lehrfilm-basierten Präparationsskriptes auf Effizienz und praktische Fähigkeiten von Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden

Projektleiter:    Prof.in Dr.Heike Kielstein; Institut für Anatomie und Zellbiologie


Titel: Moderne Lehre gestalten. Untersuchungen zur handlungsfähigen Gestaltungskompetenz in der (multimedialen) Lehrpraxis

Projektleiter:    Prof. Steffen Leuschner; Orientalisches Institut


Titel:  Wirkungsanalyse einer methoden- und raumbezogenen multimedialen Datenbank für Outdoor Education in der Lehrer*innenbildung

Projektleiter: Dr. Anne-Kathrin Lindau, Institut für Geowissenschaften und Geographie


Titel: Gamification im MINT-Unterricht

Projektleiter:    Prof. Dr. Martin Lindner, Institut für Biologie


Titel: Detektion von irregulärem Antwortverhalten bei E-Assessments

Projektleiter:    Dr. Jochen Ranger, Institut für Psychologie


Titel: Lesepraxen im Medienzeitalter. Digitales Lesen von Bilderbuch-Apps zwischen Leseförderung und Literarischem Lernen

Projektleiter:    Prof. Dr. Michael Ritter, Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik


Titel: Konzeption und Aufbau eines didaktischen Konzeptes zur aktiven Vermittlung von Fähigkeiten im Bereich Informatik.

Projektleiter:    Annett Thüring, Institut für Informatik


Für weiterführende inhaltliche Informationen kontaktieren Sie bitte:

Prof. Dr. Torsten Schubert () oder

Prof. Dr. Bertram Opitz ()

Zum Seitenanfang