Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

@LLZ | Zentrum für multimediales lehren und Lernen

Weiteres

Login für Redakteure

Visualizer in der Lehre

Veranstaltung aus dem Wahlbereich A „Medienproduktion und Medieneinsatz in der Lehre“ des Zertifikats „Multimediale Lehre“.
Die Veranstaltung kann auch unabhängig vom Zertifikat besucht werden.

Beschreibung der Fachinhalte

Der Visualizer ist ein tragbares Präsentationsgerät und wird im Allgemeinen als Weiterentwicklung des Overheadprojektors betrachtet. Das Gerät liefert ein hochauflösendes Bild für Projektionen mit dem Beamer und wird in der Lehre zur Visualisierung von mikroskopischen Lehr-/Lerninhalten in Form von Bildern und Videoaufnahmen eingesetzt.

Es werden u. a. folgende Fragen besprochen:
  • Welche Einsatzmöglichkeiten des Visualizers sind in der Lehre sinnvoll?
  • Welche technischen Grundlagen zur Visualisierung von Lehr- /Lerninhalten mit dem Visualizer sind notwendig?
  • Was kann mit dem Visualizer visualisiert werden?
In dieser Schulung lernen Sie mit dem Visualizer und der zugehörigen Software zielgerichtet Fachinhalte über Bild-, Video-, Zeichen- und Kommentarfunktionen für Ihre Lehr-/Lernveranstaltungen zu erstellen. Für eigene Lehrveranstaltungen kann ein Visualizer der Firma WolfVision im @LLZ genutzt bzw. für Lehrveranstaltungen aus dem @LLZ entliehen werden.

Lehr-/Lernformen

Die Veranstaltung wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt und enthält sowohl Vorträge und Demonstrationen als auch betreute Übungsphasen, um die Technik kennenzulernen.

Referenten

Dr. Kathrin Jäger, Frauke Heinze

Zielgruppe

Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Teilnahmevoraussetzungen

keine

Termin

Termin im Sommersemester auf Anfrage

Ort

@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, Raum 4.14

Max. Teilnehmerzahl

10 Teilnehmer

Hinweis zur Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Stud.IP der Universität Halle.
Termin im Sommersemester auf Anfrage

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang